Yoga

Yoga lässt uns eintauchen in die Tiefen des Körpers, dorthin

wo sich Stille offenbart.

 

Yoga bedeutet Einigung und damit ist die Verbindung von Körper, Seele und Geist gemeint. Im Unterricht wird mit verschiedenen Körperstellungen gearbeitet, welche den Körper kräftigen und dehnen. Gleichzeitig steht die Atemführung als Energiequelle im Mittelpunkt. Wenn sich der Atem bewusst lenken lässt, werden automatisch die Gedanken ruhiger. In diesem Wechselspiel lernen wir unsere Präsenz zu lenken und achtsam mit uns selber umzugehen.

Ich unterrichte vorwiegend in der Hatha-Yoga-Tradition. Die Tradition

Hatha-Yoga besteht aus körperlichen Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Entspannungsübungen.